Datenschutzerklärung

 

Datenschutzrichtlinien
Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Ihrer Daten auf der Webseite des VFwZ in Bayern e.V. erfragt und gespeichert werden und wie wir mit diesen vertraulichen Daten umgehen. Wir bitten Sie, sich diese Hinweise zum Datenschutz regelmäßig durchzulesen, da sie sich hin und wieder ändern können.

Datenschutz, Hinweise nach § 13 TMG
Der VfwZ in Bayern e.V. bemüht sich, die angebotenen Dienste zur anonymen Benutzung zur Verfügung zu stellen (siehe Forum).

Ihre persönlichen Daten werden natürlich nur im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung verwendet. Sie haben darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen. Ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis geben wir niemals persönlichen Daten weiter, es sei denn, wir sind aus rechtlichem Grund zur Herausgabe verpflichtet (vgl. z.B. § 14 Abs. 2 TMG).

Persönliche Daten
Als persönliche Daten werden all diejenigen Informationen bezeichnet, die eine Identifizierung einer Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer.

Anonyme Daten sind Angaben, die Sie z.B. über Ihre Hobbys oder Ähnliches machen. Die Auswertung dieser Daten, die nicht auf Ihre Person zurückgeführt werden können, hilft uns, die Gewohnheiten unserer Nutzer festzustellen, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten, sowie den Webauftritt des Vereins den Wünschen und Bedürfnissen unserer Nutzer anzupassen.

Welche Daten werden überhaupt abgefragt?
Die Daten werden von uns je nach Art des in Anspruch genommenen Dienstes erhoben. Für bestimmte Dienste ist beispielsweise eine Registrierung unerlässlich. Dieses sind beispielsweise im Anmeldeformular: Name und Adresse, bzw. E-Mailadresse oder Telefonnummer.

Wo werden meine Daten gesammelt?
Grundsätzlich werden Ihre auf unseren Seiten mitgeteilten Angaben nur intern in unseren Datenbanken gesammelt.

Was machen wir mit Ihren persönlichen und anonymen Daten?
In den meisten Fällen benötigen wir Ihre persönlichen Daten zur Durchführung des jeweiligen Dienstes (z.B. Anmeldung der Mitgliedschaft). Neben der Verwendung persönlicher Informationen zur Ermöglichung des jeweiligen Services, sammeln wir auch anonyme Daten, wenn unsere Seiten besucht werden. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken und auch für eine Verbesserung der angebotenen Informationen genutzt.

Habe ich auf die Verwendung meiner Daten in irgendeiner Weise Einfluss?

Selbstverständlich haben Sie das alleinige Entscheidungsrecht, ob und für welche Zwecke wir Ihre Daten verwenden dürfen. So werden Sie z.B: in naher Zukunft die Möglichkeit haben, einen Newsletter mit gezielten Informationen zu beziehen. Diesen können Sie dann aber auch jederzeit wieder abbestellen. In der Regel ist am Ende des Newsletters ein dafür vorgesehener Link angebracht, der ein problemloses Abbestellen des Newsletters ermöglicht. Auch hier kann selbstverständlich ein einmal erteiltes Einverständnis jederzeit durch Sie widerrufen werden. Auch den Einsatz von Cookies können Sie beeinflussen. Durch Ändern Ihrer computereigenen BrowserEinstellungen haben Sie die Wahl, alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen. Wenn Sie sich entscheiden, unsere Cookies nicht anzunehmen, kann es möglich sein, dass die Funktionalität auf unseren Seiten vermindert ist und manche Dienste nicht in Anspruch genommen werden können. Dafür bitten wir Sie um Verständnis.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?
Nein, natürlich nicht. Der VfwZ in Bayern e.V. verkauft und verleiht keine Nutzerinformationen. Soweit eine Übertragung Ihrer Daten für das Bereitstellen eines Dienstes erforderlich ist, erfolgt dies nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis und innerhalb des Bereiches des VfwZ in Bayern e.V.

Wie kann ich meine Daten überprüfen, korrigieren oder löschen?

Sie können über das Kontaktformular jederzeit mit uns in Kontakt treten und Änderungen an Ihren persönlichen Informationen vornehmen lassen.

 

1. Verantwortlich für die Datenerhebung:
    Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Zahnheilkunde e. V. (VFwZ),
    Vereinsvorsitzender Prof. Dr. Dr. Karl Andreas Schlegel, Arnulfstr. 19, 80335 München

2. Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie Name, Anschrift, Email-Adresse,
    Telefonnummer und Beitrittsdatum und ggf. Bankverbindung:

  • Betreuung und Verwaltung der Fördermitglieder
  • Postalischer und E-Mail Versand von Informationsmaterialien und Einladungen des VFwZ
  • Telefonischer Anruf bei Rückfragen zu Ihrer Fördermitgliedschaft
  • Einzug des Mitgliedsbeitrags

3. Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
    Auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet der BBV die von Ihnen erhaltenen
    personenbezogenen Daten für die unter 2. angegebenen Zwecke.

4. Empfänger personenbezogener Daten:
   Ihre personenbezogenen Daten werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte
   weitergegeben oder übermittelt.

5. Speicherdauer der personenbezogenen Daten:
    Ihre personenbezogenen Daten werden beim VFwZ bis zu Ihrem entsprechenden Widerruf
    gespeichert.bzw. 10 Jahre nach Ihrem Austritt automatisch gelöscht

6. Belehrung Ihrer Rechte nach Art. 15, 16, 17, 18, 21 DS-GVO

  • Sie haben ein Auskunftsrecht zu Ihren gespeicherten personenbezogenen Daten beim VFwZ.
  • Bei unrichtiger Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie ein Recht auf Berichtigung.
  • Sie haben ein Recht auf Löschen Ihrer personenbezogenen Daten beim VFwZ.
  • Sie haben ein Recht auf eingeschränkte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den VFwZ.
  • Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den VFwZ.

7. Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde:
    Sie haben das Recht beim Bayerischen Landesbeauftragen für den Datenschutz Beschwerde einzulegen.

 

Was sind Cookies?
Cookies sind geringe Datenmengen in Form von Textinformationen, die der Webserver an Ihren Browser sendet. Diese werden lediglich auf Ihrer Festplatte gespeichert. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden und erhalten Informationen darüber was Sie sich auf einer Webseite angesehen haben und wann. Mit Hilfe von Cookies kann die Nutzung des Internets effektiver gestaltet werden. Bei der Verwendung von Cookies handelt es sich um Industriestandards. Etliche Internetanbieter setzen sie ein, um ihren Kunden nützliche Funktionen zu bieten. Cookies selbst identifizieren nur anonym die IP-Adresse des Computers und speichern keine persönlichen Informationen, wie beispielsweise Ihren Namen. Da aus solchen Informationen nicht ohne weiteres eine natürliche Person individualisiert werden kann, ist die Verwendung von Cookies zulässig. Bei Cookies haben Sie die Wahl, ob Sie diese zulassen möchten. Änderungen hierzu können in Ihren Browsereinstellungen vorgenommen werden.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig zu ändern.

Auskunft und Ansprechpartner
Sie können von uns jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, über deren Herkunft und den Zweck deren Speicherung verlangen. Darüberhinaus können Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten verlangen.

Falls Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit diesem Internet-Angebot haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden:

VFwZ in Bayern e.V., Februar 2009
Vfwz in Bayern e.V.
Vorsitzender: Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Karl Andreas Schlegel
Goethestraße 70
80336 München
Tel: +49 89 4400 53253
Fax: +49 89 4400 57677
Internetseite: www.vfwz.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!