Rundschreiben

Liebe Vereinsmitglieder, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

nach unserer sehr erfolgreichen Winterfortbildung in Kitzbühel, die sich bei vielen Mitgliedern bereits als eine gerne besuchte Traditionsveranstaltung etabliert hat, freuen wir uns, Sie vor den kommenden Ostertagen auf die nächsten Veranstaltungen und Aktivitäten unseres Fördervereins hinweisen zu dürfen.

Am 8. und 9. Juli 2016 findet unsere 4. Sommerfortbildung im Kloster Seeon statt. Wir möchten Sie herzlich einladen, in der unvergleichlichen Atmosphäre der im schönsten Teil des Chiemgaus liegenden Klosteranlage informative und zukunftsweisende Vorträge zu besuchen. Am Freitagabend findet ein schönes Kulturprogramm statt, danach bestehen beste Möglichkeiten zum kollegialen und persönlichen Austausch.

Vom 3. bis 6. November 2016 können wir uns in Eppan/Südtirol zur Fortbildung treffen.Unserem Verein ist es auch heuer gelungen, hervorragende Referenten für wegweisende Vorträge zu gewinnen.
Das Programm Seeon finden Sie auf unserer  Internetseite www.vfwz.de , die Veranstaltung Eppan in Kürze.

Im Rahmen des bayerischen Zahnärztetages 2016 wird wieder der Prof. Dieter Schlegel Wissenschaftspreis verliehen. Bitte motivieren Sie junge Kolleginnen und Kollegen, die Ihre Dissertation beendet haben, zur Einreichung Ihrer Arbeiten.
In Zusammenarbeit mit der eazf, konnte ein Curriculum Prävention organisiert werden. Wir freuen uns, dass mit dieser wegweisenden Entwicklung diese wichtige Thematik auch im Fortbildungsprogramm der eazf gefestigt wird.  

Wir möchten nochmals auf die Vereinbarung bzgl. der Fortbildungskosten mit der eazf hinweisen. Jedes Mitglied erhält beim Besuch von Fortbildungsveranstaltungen der eazf eine jährliche Gutschrift von 100 Euro. Bitte nutzen Sie dieses Angebot. Wir festigen damit die seit langem bestehende und gut funktionierende Zusammenarbeit.

Unser Verein engagiert sich auch im Bündnis für Prävention in Bayern, das vom bayerischen Ministerium für Gesundheit und Pflege initiiert wurde. Bereits seit vielen Jahren setzen wir uns für nachhaltige Prävention ein. So wurde zum 30jährigen Bestehen unseres Vereins im Jahr 2009 auf Anregung unseres Gründungsvorsitzenden Prof. Dr. mult. Dieter Schlegel ein Jahrzehnt der Prävention ausgeschrieben.
Wir freuen uns darüber, dass wir durch Ihre Unterstützung auf einem guten Weg sind.

Für die Osterfeiertage wünschen wir Ihnen alles Gute!
Mit herzlichen Grüßen Ihr

Andreas Schlegel    Anton Euba